http://www.jaeger-edv.de

Echolink Deluxe 2. Generation PDF Drucken E-Mail
  
Freitag, 19. Februar 2010 um 13:17

Jetzt auch in verschiedenen Ausbaustufen mit Echolink/APRS-Interface und 2 Funkgeräten


Version 2.01 Stand 02/2010

Ausführung A: Ein Duoband-TRX für Echolink, wahlweise im 2m oder 70cm Band.
Ausführung B: Erweiterung zu A um einen Duoband-TRX für APRS, wahlweise im 2m oder 70cm Band.
Ausführung C: Option für die Unterstützung des HAM-NET Projects.
Ausführung D: ...


Echolink Deluxe ist ein Komplettsystem für die Betriebsart Echolink, konfigurierbar als Repeater oder Link.
Bei 2 Duoband Funkgeräten wird  Echolink auf dem 1. Duoband-TRX betrieben ( bevorzugt im 70cm Band ) ,
die Betriebsart APRS erfolgt auf dem 2.Duoband-TRX ( bevorzugt im 2m Band ) .

hier das "Interne" Gehäuse mit eingebautem 2. TRX für APRS.      


 

 

Und hier die EXTERNE Variante mit einer SSD SATA HDD 64GB in einem spritzwassergeschützten
ALU-Druckguss-Gehäuse, auch mit 2. TRX für APRS bestückt.

Das Kompaktsystem bestehend aus:

 

PC-Mainboard:

Industriestandard, in kompakter Bauweise. Mit neuester, stromsparender, Intel-Atom-Prozessor Technik
mit 1,1 Ghz oder 1,6 Ghz Taktfrequenz. Es sind folgende Schnittstellen vorhanden:
2xUSB 2.0; 1x Gigabit-LAN; 1x DVI Monitor Anschluß; 1x Audio ( MIC, LINE In , LINE Out )
sowie: 1x IDE; 2x S-ATA; und 1x Micro-SD Flashspeicher Steckplatz mit bis zu max. 8 GB,
von dem auch gebootet werden kann.


Echolink Interface:

In modernster SMD Bauweise aufgebaut mit DTMF Hardware-Dekodierung, für die schnellere Auswertung der DTMF Tonfolgen.
Auch verfügt das Modul über eine USB-RS232-Schnittstelle für die PTT-Steuerung. Alle Audiosignale sind
zur Verhinderung von Brummschleifen durch NF-Übertrager galvanisch getrennt, auch die PTT ist galvanisch entkoppelt.

 

APRS Interface:

In SMD aufgebaut und auch zum Nachrüsten, in Verbindung mit dem 2. Duoband Funkgerät.

 

Funkgerät:

2m / 70cm Transceiver mit bis zu 5W Sendeleistung in 3 Leistungsstufen.
Kanäle vorprogrammiert oder durch Tastenfeld abänderbar.


Stromversorgung:


Eingang 9V - 15V  Typ. 12V max. 3.5 A ( PC inkl. Sendebetrieb mit 2 Funkgeräten á 5W )

 

Betriebsarten:

Das Gesamtsystem lässt sich leicht für andere Betriebsarten wie: APRS, RTTY, SSTV, PSK, etc. anpassen.

Aktualisiert ( Samstag, 20. Februar 2010 um 19:07 )